Verbandsreise 2015

Der KFBH beim Tierpräparator

Mittwoch, 2. September 2015. Treffpunkt in Hettiswil. 34 Mitglieder wurden vom Carunternehmer Hirsbrunner abgeholt. Der Chauffeur meisterte die Fahrt problemlos und wir fühlten uns sehr wohl, aber der Sound spielte nicht so mit.

 

Von Hettiswil aus, ging es Richtung Welschenrohr. Dort machten wir einen Kaffeehalt. Nach dem Kaffeehalt wurden wir vom Chauffeur nach St.Ursanne gefahren. St.Ursanne liegt im Bezirk Porrentruy, Gemeinde Clos du Doubs, das kleine Dörflein hat ca. 690 Einwohner ergibt eine Einwohnerdichte pro Quadratkilometer 60 Einwohner finde ich erstaunlich.

 

Ca. 13.45 Uhr ging die Fahrt nach Vicques, liegt im Bezirk Delemont (Gemeinde Val Terbi), Einwohner 1'795 (Stand: 31.12.2012).

 

Das Museum (Arche Noe) gehört Tierpräparator Christian Schneiter. Er ist ein Star unter den Tierpräparatoren, und mit seinen ca. 300 präparierten Tieren hat der Jurassier die grösste Privatsammlung in Europa, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

Um 15.45 Uhr ging die Fahrt weiter Richtung Mutier – Tavannes – Biel nach Lyss, wo wir um

16.00 Uhr im Restaurant Bären ein gemeinsames Nachtessen genossen.

 

Die Verbandsreise war wie immer sehr gut. Für die Organisation ein grosses Dankeschön.

 

Autoren

Franziska & Werner


Links


Impressionen


Teilnehmende

34 KFBH-Mitglieder